Schwebetürenschrank

Artikel-Nr. 4200411-5
549,99 €*
inkl. MwSt.

in alpinweiß Nachbildung mit Glasabsetzungen

Schwebetürenschrank
Inspiration und Detailbilder
  • Produktbeschreibung

    Wer viel Stauraum für Bekleidungsutensilien im Schlafzimmer benötigt, liegt mit diesem zeitlos eleganten Kleiderschrank genau richtig. Die feine Optik wird maßgeblich geprägt durch die getönten Glaselemente in Verbindung mit der Holzumrandung im oberen und unteren Bereich der Vorderfront.

    Der Schwebetürenschrank ist in unterschiedlichen Größen erhältlich - mit Schiebetüren, die auf ihren Schienen sehr leise und leicht laufen.

    Die Leinenoptik im Innenbereich verleiht dem Schrank zusätzlich einen edlen Charakter, pro Abteilung stehen zudem jeweils ein Einlegeboden sowie eine praktische Kleiderstange zur Verfügung.

    Weiter individualisieren lässt sich der Innenbereich durch Zubehör wie zum Beispiel Schrankeinsätze mit Schubladen und Hängekörben.

    Der Schrank ist in unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich, die robuste Oberfläche ist unabhängig davon sehr pflegeleicht.

    Der mit dem Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ ausgezeichnete Kleiderschrank ist die richtige Lösung für alle, die zusätzlichen Stauraum im Schlafzimmer benötigen und darüber hinaus viel Wert auf eine ansprechende Optik legen.

    Ohne Dekoration!

    Zerlegt, mit Aufbauanleitung!

  • Produktdetails

    Maße ca.

    Breite: 271 cm

    Höhe: 210 cm

    Tiefe: 62 cm

    Details:

    • Schrankfronten: plegeleichte Oberfläche mit Glaselementen
    • Schrankkorpus: Pflegeleichte Oberfläche
    • Griffleisten aus Metall
    • Beschläge und Kleiderstangen aus Metall
    • Beleuchtung bitte separat bestellen

    Lieferzustand:

    • zerlegt, zur Selbstmontage


      Abweichungen in Struktur, Farbe sowie bzgl. der Maßdaten bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.


      Abweichungen in Struktur, Farbe sowie bzgl. der Maßdaten bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.


      Abweichungen in Struktur, Farbe sowie bzgl. der Maßdaten bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.


      Abweichungen in Struktur, Farbe sowie bzgl. der Maßdaten bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.

    • Pflege­hinweise

      Kunststoffpflege

      Kunststoffe sollten mit einem weichen feuchten Tuch abgewischt werden, damit die Oberfläche nicht durch Schmutzpartikel verkratzt wird. Bei hartnäckigen Flecken kann ein stark verdünnter Essig- oder Zitronenreiniger eingesetzt werden. Dieser sollte aber nur bei größter Notwendigkeit angewendet werden, da Kunststoffoberflächen durch scharfe Mittel angegriffen werden können und diese zerkratzten/beschädigten Oberflächen schneller verschmutzen. Nach dem Reinigen sollten Sie die Teile zuerst mit klarem Wasser und danach trocken abwischen.


      Glaspflege

      Bei Lichteinfall sind Irisationserscheinungen wie leichte Wolken, Ringe, Schlieren oder Ziehfehler in den Spektralfarben physikalisch bedingt. Glasflächen sind kratzempfindlich. Scharfkantige Gegenstände dürfen  nicht  ohne  Schutz abgestellt oder gezogen werden.  Insbesondere bei  heißen Töpfen oder Flaschen aus dem Tiefkühlfach kann Floatglas platzen. Die Pflege erfolgt mittels handelsüblicher Glasreiniger oder mit klarem warmem Wasser unter Zuhilfenahme eines guten Fensterleders oder Mikrofasertuches.

      Satiniertes Glas sollte möglichst ohne Flüssigreiniger gesäubert werden. Sollte die Glasscheibe doch einmal starke Verschmutzungen aufweisen, so können Sie Spiritus oder ein wenig Flüssigreiniger dazugeben. Die Fläche muss sofort mit viel klarem Wasser nachgewischt und anschließend trocken geputzt werden, da sich sonst Rückstände des Reinigers in die offenporige Glasfläche einlagern können.

      Grundsätzlich dürfen zur Glasreinigung keine aggressiven und lösemittelhaltigen Mittel sowie keine harten Gegenstände wie Schaber, Klingen oder Stahlwolle verwendet werden, da die Gefahr des Verkratzens besteht.                                      


    Zuletzt angesehene Produkte